Susanne Hahn violoncellist, pianist, composer

Susanne Hahn
es würmelt schon wieder

oh wie es würmelt, wie es bebt – zittrig kriecht es furchtsam vorwärts….oder doch lieber rückwärts? ich sperr mich ein, ich bin ganz lieb, sooo lieb, dass einem graut. Ach gutes Kind, komm endlich aus der Haut. Die Sonne scheint die Vöglein singen, sie wollen Dich nach draussen bringen. Nach draussen??! Bist Du nun verrückt? Die Aliens kommen, sie werden mich verschlingen. Ach nein, mein Kind,…. wir werden glücklich singen, denn alles Grau und schwarze Nacht , sie wird enthoben ihrer Macht. Das Dunkle darf in seine Sphäre und kann sich in sich selbst verstricken. So glaube mir, ich werd Dich führen, die Liebe siegt und öffnet wundervolle Türen.

Kommentare sind geschlossen.