Susanne Hahn violoncellist, pianist, composer

Susanne Hahn
der spontane Terminkalender

zugegeben – das macht keinen Sinn. Entweder spontan oder geplant.
Ich würde gerne planlos, glücklich leben… geht das? Später vielleicht.
Wir Menschen sind kompliziert und selbst Fische haben Pläne. Oh, ist das alles anstrengend, flussaufwärts…und vor allem im November. Dann wirst Du eingeladen und gleichzeitig wieder ausgeladen…diese unentschlossenen Jeins killen den letzten Optimisten im nebelgrauen Nass. Düster wars, der Mond schien nicht mehr, denn eine dicke Wolkenfront hatte nichts besseres zu tun, als den Erdball zu umhöllen. Wer möchte da nöch seine Hüllen fällen lassen? Üch nücht. Tee trinken, ja, das elende „Tee trinken“ geht jetzt wieder los. Dabei wars doch so wunderbar im sonnigen Nass, Sand unter den Füßen. Ach… dem gruselgrauen November kann ich nicht viel abgewinnen…und so freut es sich auf den Dezember, denn endlich wird es wieder heller. lichte Grüße

Kommentare sind geschlossen.